Denken mit Weitblick – oder nur im Hier und Jetzt?

Sie können sich noch so anstrengen, Ihre Gedanken sind fast immer auf die Zukunft ausgerichtet.

Auch dann, wenn Sie in der Kunst der Meditation ein Meister sind, gelingt es Ihnen nur im Zustand der tiefen Entspannung, Ihre Aufmerksamkeit so zu fokussieren, dass Sie nicht abgelenkt werden.

Doch das auch nur so lange, wie Sie in der Entspannung drin sind. Anschliessend entwickeln Ihre Gedanken wieder ein Eigenleben.

Denken mit Weitblick: Sollen wir unsere Gedanken kontrollieren?

Wieso sollen wir das? Wir sollten unsere Gedanken laufen lassen und dem Denken mit Weitblick eine Chance geben. Lassen wir doch die Gedanken sich frei entwickeln und dann schauen, was daraus alles entstehen kann.

Seit Jahren nutze ich diese Gesetzmässigkeit des «Denken mit Weitblick» ganz bewusst und ich bringe dies auch gezielt in meine Projekte ein. Oft ohne, dass die Kunden dies realisieren. Ich denke auf diese Weise proaktiv im Sinne einer Befähigung der Kunden für gute Ergebnisse.

Oft sind die Kunden so mit Alltagsfragen beschäftigt, dass sie gar nicht in der Lage sind, die Aufmerksamkeit bewusst in die Zukunft zu lenken und mögliche künftige Geschehnisse in der Gegenwart zu betrachten.

Denken mit Weitblick: Ein Vorgehensplan als Voraussetzung

Was wir benötigen ist ein Vorgehensplan oder ein Projektplan. Dieser muss nicht in allen Details ausgestaltet sein. Das macht oft keinen Sinn, denn die Ausarbeitung der einzelnen Schritte ist ja Gegenstand der Bearbeitung dieser Schritte.

Nun ist es in komplexen Projekten oft so, dass man sich in der Gegenwart im einzelnen Schritt total verbeisst und die ganze Energie in diesen Schritt hinein gibt. Für das, was in der nächsten Zeit erledigt werden soll, hat man diese Energie in der Gegenwart oft nicht.

Denken mit Weitblick: Blick auf die Zukunft – Gedanke in der Gegenwart

Doch es ist wichtig, sich in der Gegenwart mit den künftigen Schritten der Zukunft zu befassen. Das braucht nicht viel Zeit. Ein paar Minuten reichen dazu aus.

Das passiert nun? Sie haben so Ihr Unterbewusstsein in Bezug auf eine spezifische Thematik «angestossen» und es befasst sich nun laufend damit. Doch hin und wieder tauchen Gedanken auf, die Sie fassen und diesem Schritte der Zukunft zuordnen können.

Denken mit Weitblick: Schreiben Sie Ihre Gedanken auf

Schreiben Sie diese Gedanken nun sofort auf und ordnen Sie diese Gedanken dem einzelnen Projektschritt zu. Wenn Sie das nicht tun, ist es so wie mit den Träumen. Sie wachen nachts auf, haben geträumt und denken: das schreibe ich dann am Morgen auf. Und am Morgen ist der Gedanken weg. Schade, nicht?

Machen Sie eine Erfahrung: Denken Sie mit Weitblick

In obigem Beispiel des «Denken mit Weitblick» bewegen wir uns im Business-Umfeld. Doch unser Leben besteht ja nicht nur aus Projekten. Wir haben Ideen, die wir realisieren wollen. Unabhängig davon, ob es sich nun um unser Business oder um unser Privatleben handelt.

Wichtig ist, dass Sie beginnen.

  1. Setzten Sie sich hin und schreiben Sie alles auf, was Sie in der nächsten Zeit zu erledigen haben. Damit meine ich Vorhaben, die Planung und Nachdenken benötigen. Nehmen Sie sich dafür Zeit.
  2. Entscheiden Sie sich nun für ein bis drei Themen.
  3. Nehmen Sie pro Thema ein Blatt zur Hand und geben Sie jedem Blatt einen Titel.
  4. Schreiben Sie nun alles auf dieses Blatt, was Ihnen zum jeweiligen Thema in den Sinn kommt. Unstrukturiert und ohne Ordnung. Einfach so, wie es Ihnen durch den Kopf geht.
  5. Tragen Sie dieses Blatt nun auf sich oder hängen Sie es irgendwo auf. Ergänzen Sie laufend.

Nach einer Woche

Nach einer Woche setzen Sie sich noch einmal hin und betrachten das Ergebnis. Nun hat Ihr Thema in der Zukunft ein ganz anderes Gesicht. Es ist viel konkreter und viel fassbarer.

Sie können dieses Vorgehen auch anwenden, wenn Sie in einer Problemsituation drin stecken. Sie werden staunen, wie einfach sich auf diese Weise Probleme in Lösungen verwandeln.

Ich wünsche Ihnen spannende Erkenntnisse.

Ich garantiere Ihnen …
… es wird sich etwas bewegen. Es ist anders gar nicht möglich.

Angenommen, Sie unternehmen nichts und lassen einfach geschehen, was passiert: Wäre das Ergebnis nun das gleiche, wie wenn Sie etwas unternommen hätten?

Denken mit Weitblick heisst, seine Gedanken gezielt auf mögliche Ereignisse in der Zukunft zu lenken und das Unterbewusstsein für Lösungen zu aktivieren. Dies Lösungen werden Ihnen nun als Gedanken laufend in der Gegenwart offeriert, die Sie nun festhalten können. So kann das «Denken mit Weitblick» für Sie eine wichtige Ressource werden.

Ihr Feedback

Nutzen Sie diesen Beitrag als Anregung dafür, darüber zu reflektieren, wie Sie mit meinen Gedanken zum Thema «Selbstmotivation» umgehen. Falls Sie meine Zeilen kommentieren wollen, dann tun Sie das. Teilen Sie mir doch Ihre Sicht der Dinge hier mit. Der Dialog ist eröffnet.

Kommentare zu “Denken mit Weitblick – oder nur im Hier und Jetzt?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

 
  • «Persönliche Excellence-Entwicklung» Weltweit einzigartiges Excellence-Leadership und Personal-Coaching Programm. Jetzt im Online-Training mehr erfahren.

    Einzigartige Eigenschaften, die in keinem anderen Programm zu finden sind. Ergebnis: Produktivität verdoppeln in nur 10 Minuten täglich – ohne je wieder in alte Muster zurück zu fallen.

    Jetzt anmelden und mehr erfahren. Lernen Sie ein Konzept kennen, das Sie so noch nie erlebt haben.

    Im Online-Training zu «Persönliche Excellence-Entwicklung» erfahren Sie, wie ambitionierte Mitarbeiter und Führungskräfte ihre Ambitionen mit ihren Potentialen verbinden.

    Mit dem Anmelden akzeptieren Sie, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.
  • Jetzt, die 3 kapitalen Führungsfehler inkl. 4 Videos
    herunter laden. Sofort mit der Umsetzung beginnen!

    Erlebnisse aus dem Alltag, wie sie nur der Alltag kreieren kann.
    Manchmal fast nicht zu glauben. Doch leider: Immer wieder wahr!

    138 Milliarden Verlust pro Jahr durch Dienst nach Vorschrift.
    Und das alleine in Deutschland. Können wir uns das noch leisten?

    Meine 3 kapitalen Führungsfehler sind Anfang der 90er Jahre entstanden. Bis zum heutigen Tage haben die 3 kapitalen Führungsfehler eher noch an Bedeutung gewonnen.

    Mit dem Anmelden akzeptieren Sie, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.